© Foto: Gerd Neuhold, Sonntagsblatt

Viele Aspekte der Bildung waren Thema der politischen Gespräche zwischen Land Steiermark und Kirche. - Foto: Gerd Neuhold, Sonntagsblatt

Politische Gespräche auf Landesebene

Gesprächsrunde mit steirischen Parteien und KirchenvertreterInnen zum Thema „Bildung“.

„Bildung“ war am Mittwoch, den 14. November, Thema einer multilateralen Gesprächsrunde der im Landtag vertretenen Parteien mit Vertretern und Vertreterinnen der Katholischen Kirche Steiermark. Generalvikar Erich Linhardt stand der Delegation der Diözese Graz-Seckau vor, die sich mit Spitzenvertreterinnen und -vertretern aller fünf im Landtag Steiermark vertretenen Parteien im Bischöflichen Ordinariat traf.

„Bildung ist ein Menschenrecht“ – dieser weite Bildungsbegriff liegt der Bildungsarbeit in Land wie Kirche zugrunde. In großer Offenheit wurden Chancen und Schwierigkeiten in der Bildungsarbeit benannt, etwa die Frage der konkreten Bildungsziele oder der (knappen) Ressourcen für Bildung. Neben den Angeboten schulischer Bildung und der Berufsausbildung gibt es vielfältige Bildungsangebote für jedes Alter von Kirche und Land. Beide sind bestrebt, Bildung verstärkt regional anzubieten und die zum Teil schon lange und gut laufenden Kooperationen fortzuführen und auszubauen. Soziale Aspekte von Bildung dürfen nicht außer Acht gelassen werden, darüber waren sich alle einig.

Fortsetzung geplant

Organisiert wurde die Gesprächsrunde von der Generalsekretärin der Katholischen Aktion Anna Hollwöger als Fortführung der Dialoginitiative der Katholischen Kirche Steiermark von Herbst 2015/Frühjahr 2016. Diese startete mit bilateralen Gesprächen aller Parteien mit der katholischen Kirche; im Herbst 2016 gab es das erste gemeinsame Treffen (damals zum Thema „Mindestsicherung“); 2017 das nächste zum Thema „Regionalentwicklung“. Eine Fortsetzung dieser multilateralen Dialogveranstaltung im nächsten Jahr wurde vereinbart.



TeilnehmerInnen der Gesprächsrunde

Katholische Kirche Steiermark:
Generalvikar Erich Linhardt, Bischofsvikar Heinrich Schnuderl, Andrea Ederer (KA-Präsidentin), Anna Hollwöger (KA-Generalsekretärin), Erich Hohl (Pastoralamtsleiter), Walter Prügger (Schulamtsleiter), Hannes Lienhart (Schulamtsleiter-Stv.), Herbert Beiglböck (Caritasdirektor), Rolf Spiegel (Leiter „Bildung und Interkultur“ der Caritas), Martina Platter (Katholisches Bildungswerk)

Politik:
ÖVP: Klubobmann LAbg. Karl Lackner, Landesgeschäftsführer LAbg. Detlev Eisel-Eiselsberg
SPÖ: Landesrätin Ursula Lackner, Klubobmann LAbg. Johannes Schwarz
FPÖ: Landesparteiobmann-Stv. LAbg. Anton Kogler
Grüne: Klubobmannstellvertreterin LAbg. Sandra Krautwaschl
KPÖ: Landesparteiobfrau Klubobfrau LAbg.Claudia Klimt-Weithaler